Kaufaufwand: Kosten beim Kauf und Besitz einer Immobilie in der Türkei.

Buying_guide_-_Expences_of_buying_1.jpg

Kosten beim Kauf und Besitz einer Immobilie in der Türkei.

Summer Home Immobilien gibt Ihnen alle Informationen, die Sie über die

Kosten für den Kauf und den Besitz einer Immobilie in der Türkei

wissen müssen.

Kosten, die einmalig anfallen

•Vollmacht

Eine von einem Notar erarbeitete Vollmacht kostet etwa 100 Euro

inklusive eines Übersetzers.

•TAPU

4% des Schätzwerts.

•Iskan / Abschlusszertifikat

Nur für Neubauten und startet ab 350 Euro. Die Preise sind abhängig

von der Größe und Lage der Immobilie.

• Verbindungsgebühren für Abonnements

Stromanschluss

Neue Verbindung: Ca. 100 Euro

Namensübertragung einer bestehenden Verbindung: ca. 30 Euro

Wasserverbindung

Neue Verbindung: Ca. 60 Euro

Namensübertragung einer bestehenden Verbindung: ca. 30 Euro

Betriebskosten:

• Grundsteuer (Emlak vergesi)

0,02% des an die Behörde gemeldeten Werts der Immobilie zahlen einmal

pro Jahr. Die jährliche Grundsteuer in Alanya für eine 2-Zimmer-

Wohnungen beträgt ca.. 100 Euro.

• Elektrizität

0,131 Euro pro kWh *

• Wasser

0,88 Euro pro m3 *

 Bitte achten! Kosten für Wasser und Strom können sich ändern!


Sonderausgaben:

Dies können Einrichtungen sein, die Sie Ihrer Immobilie hinzufügen möchten. Diese Preise variieren je nachdem, welche Art von Angebot Sie mit dem Lieferanten wünschen.

• W-lan

• Handy

• Festnetz

• ADSL

• Extra TV-Paket